Logo meiaudo

CarSharing Bamberg
– seit 30 Jahren!     

 

Menü

Das meiaudo-Team von Ökobil e.V.

Seit seiner Gründung 1992 als einer der ersten CarSharing-Vereine in Deutschland gilt Ökobil e.V. als Vordenker in Sachen Auto-teilen. Mobilität gemeinschaftlich organisieren, transparent und fair im Umgang nach Innen und nach Außen sowie solide Finanzen sind die Grundsätze des Teams bis heute. Ein verlässlicher Partner für innovative Konzepte.

 

Portrait Christian Autsch

Christian Autsch

Fuhrparkpflege Bayreuth • Einweisung

CarSharing ist für gelegentliche Fahrten eine mehr als gute Alternative zum eigenen Auto

 

Portrait Frank Dietze

Frank Dietze

Beirat – gerne auch für rechtliche Fragen

Was wären Plätze und Straßen ohne die vielen Stehzeuge, die man auch Fahrzeuge nennt? Viel schöner, größer, lebens­werter.

 

Portrait Silvia Franzus

Silvia Franzus

Beirätin

Mit CarSharing habe ich immer das passende Auto, aber nur wenn ich eines brauche. Und ums Reifenwechseln muss ich mich auch nicht mehr kümmern.

 

Portrait Christiae Hartleitner

Christiane Hartleitner M.A.

Expertin • Projektbegleitung

Einersetzt bis zu 20 private PKWs. CarSharing erhöht die Lebensqualität in unserer schönen Stadt.

 

Portrait Denis Hébert

Denis Hébert

Vorstand  •  Projektmanagement  •  Controlling  •  Firmenkunden

 

Portrait Robin Köhler

Robin Köhler

Fuhrparkpflege Bamberg

 

Portrait Silvia Müller

Silvia Müller

Beirätin

meiaudo CarSharing macht mein Leben leichter!

 

Portrait Daniela Nicklas

Daniela Nicklas

Expertin  •  IT-Fachberatung  •  Mobilitätsmanagement

CarSharing ist günstiger, bequemer und nachhaltiger als ein eigenes "Steh"-zeug. Schön, dass es in Bamberg einen Verein gibt, der diesen Service ohne Gewinnabsichten, aber mit viel Herz anbietet!

 

Portrait Georg Pelzert

Georg Pelzer

Vorstand • Fuhrparkmanagement • Technik • Finanzen
Träger der Bürgernadel für ehrenamtliches Engagement im CarSharing

Seit fast 20 Jahren bin ich dabei und versuche Menschen vom CarSharing zu überzeugen, denn je weniger Fahrzeuge in der Stadt stehen, desto größer wird die Lebensqualität.

 

Portrait Martin Reindl

Martin Reindl

Vorstand  •  Grafikdesign  •  Öffentlichkeitsarbeit

Seit November 2018 bin ich im Team mit dabei. Ich war überrascht, wie vielgestaltig und kleinteilig der CarSharing-Betrieb ist. Und es macht nach wie vor Spaß!

 

Portrait Stephan Reiß

Stephan Reiß

Geschäftsstelle

Private Fahrzeuge blockieren wertvolle Flächen – ein geteiltes Auto ersetzt bis zu 20 solcher Autos. Somit ist CarSharing neben dem ÖPNV, zu Fuß gehen und Rad fahren die vierte Säule auf der lebenswerte Städte entstehen können.

 

Portrait Sonnhild Schmidt

Sonnhild Schmidt

Fuhrparkpflege Bamberg

Mein froschgrüner Passat Kombi Bj.1977 hat mich im Gründungsjahr von Ökobil 1992 "verlassen". Seitdem bin ich dabei.

 

Portrait Matthias Schöring

Matthias Schöring

Vorstand  • Controlling  •  Strategie  •  Firmenkunden

Gemeinsam hierarchiefrei Entscheidungen treffen und ein Non-Profit Geschäftsmodell. Hier macht mitmachen einfach nur Freude!

 

Portrait Hendrik Schween

Hendrik Schween

IT • Experte

meiaudo und CarSharing im Allgmeinen ist ein Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft, in Richtung Cradle to Cradle. Wieso ein Auto besitzen, wenn ich nur den Nutzen möchte, von A nach B zu kommen.

 

Portrait Michael Steinfeld

Michael Steinfeld

Fuhrparkpflege Bamberg  •  Einweisungen

 

Portrait Andreas Uhsemann

Andreas Uhsemann

Lastenrad

Ein eigenes Auto habe ich nie besessen. Inzwischen mache ich dank Lastenrad nicht mal mehr den Großeinkauf mit Auto.

 

Portrait Ruth Vollmar

Ruth Vollmar

Expertin

Ich liebe CarSharing, weil ich nur dann für ein Auto zahle, wenn ich es brauche und mich ansonsten um nichts kümmern muss!

 

Portrait Rolf Wahner

Rolf Wahner

Team Bayreuth

Mehr Platz in der Stadt - weniger Emissionen - CarSharing unterstützt diesen Weg – das gefällt mir!

 

Portrait Klaus Windt

Klaus Windt

Vorstand  • Fuhrpark  •  Technik  •  IT

Ein Fahrzeug für jeden Bedarf, immer dann, wenn ich eins brauche.

 

 

nach oben